30.7.2020

Ein Unglückstag für unsere kleine Bijou

Morgens war die Welt noch in Ordnung. Wir wollten grade auf die Spielwiese gehen, Bijou war schon ganz aufgeregt und sprang an mir hoch um den Ball zu kriegen. Dabei ist sie wohl dumm aufgekommen und hat fürchterlich gejammert und konnte auch gar nicht mehr auftreten. Mir war gleich klar, dass da was Schlimmes passiert war. Also ab zum Tierarzt. Der hat sie vorsichtig untersucht und dann ein Röntgenbild gemacht. Darauf konnte man gut erkennen, es war eine Tibiafraktur. Der Tierarzt meldete uns dann gleich in der Tierklinik an und nach einer Stunde Fahrt wurde Bijou dann dort operiert. Es war eine lange Wartezeit, bis wir sie dann endlich abends um 18.00 Uhr wieder in die Arme schließen konnten. Wir bekamen jede Menge Medis und die Anweisung Bijou nur an der Leine zu führen. Na das konnte ja heiter werden. Erstaunlicherweise kam Bijou gut zurecht und lief auch auf dem verbundenen Bein, oder wenn es schnell gehen mußte auf drei Beinen. Mama Jolie und die anderen Hunde haben erst mal dumm geguckt aber mit der Zeit gewöhnten sie sich an das seltsamen Aussehen von Bijous Bein das von Blau nach Rot und Lila wechselte wie ein Regenbogen Jetzt hoffen wir nur, das der Bruch gut zusammen wächst.

23.7.2020

Besuch von Schwester Pepper

Bei strahlendem Wetter hatten wir heute Besuch von Schwesterlein Pepper.

Wie erwartet mussten wir Mama Jolie erst mal wieder überzeugen, das dieses Hundekind nicht gekommen war um zu Bleiben. Die Spielwiese  wurde ausgiebig genutzt und danach war erstmal Ruhe angesagt und die Großen konnten dann bei einem Tässchen Kaffee die leckere Schwarzwälder Kirschtorte von Christiane genießen. Sehr lecker muß ich sagen. Danke nochmal Christiane.

4.7.2020

Besuch von Schwester Benja

Nachdem Mama Jolie erst mal ein Donnerwetter losgelassen hat und Schwester Bijou auch ziemlich verdattert war, dass plötzlich das Schwesterchen wieder da war, haben sie sich doch noch zu einem tollen Spiel hinreißen lassen. Auf der großen Wiese konnte man auch wunderschön toben. Calle und Emma durften auch mitmachen. Leider haben wir nicht so viele Fotos gemacht nur welche mit ganz vielen Füßen. 

13. und 14.6. 2020

Bijous erstes Obiseminar 

 

Wir hatten spannende Themen z. B. Impulskontrolle, vom Futter wegarbeiten.

Touch mit anspringen, Futtertreiben und vieles mehr. Bijou hat wirklich super mitgemacht. Jetzt heißt es am Ball bleiben.